Aktuelles

07/20

Erster Brückenpfeiler

Der erste Brückenpfeiler für die Fuß- und Radwegbrücke über den Hauptbahnhof Heilbronn ist fertiggestellt. Der gegabelte Stahlbeton-Brückenpfeiler befindet sich zwischen den Gleisen im Bereich des ehemaligen Bahnsteiges 2. Im Hintergrund wird bereits der nächste Pfeiler eingeschalt. Auf insgesamt drei Zwischenunterstützungen überspannt die Brücke mit einer Gesamtlänge von 183 m ab Herbst 2012 das Bahngelände.

06/20

Stellenangebote

Wir sind ein mittelständisches, national und international tätiges Ingenieurbüro und suchen Sie als

Bauingenieure (w/m/d)
Zur Unterstützung unserer Teams in Reichenau und Balingen suchen wir Sie als Bauingenieur*in. Wenn Sie das verantwortungsvolle Aufgabengebiet des konstruktiven Ingenieurbaus und ein zukunftsorientierter Arbeitsplatz anspricht, sind Sie bei uns richtig! Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bauingenieurwesen – Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Mehr Informationen

06/20

Lückenschluss Neckartalradweg

Bei Kirchentellinsfurt wurde nach nur acht Monaten Bauzeit am 30. Mai der Neckartalradweg freigegeben. Der Weg verläuft jetzt durchgängig entlang des Neckars. Über die Echaz führt die filigran in die Landschaft eingepasste Brücke.

Webseite Mehr Informationen

02/20

Neckartalradwegbrücke

Die Neckartalradwegbrücke über die Echaz bei Kirchentellinsfurt nimmt Gestalt an. Der Überbau wird noch im März 2020 ausgeschalt. Die Rahmenbrücke mit einer Konstruktionshöhe von 40 cm in Feldmitte ist dann bereits zu erkennen.

Mehr Informationen
Joachim Allgayer

09/19

Joachim Allgayer – Anerkennung zum Prüfingenieur

Zum 04. September 2019 erhielt Herr Dipl.- Ingenieur Joachim Allgayer vom Umweltministerium die Anerkennung als Prüfingenieur für Bautechnik in der Fachrichtung Massivbau.

Herr Joachim Allgayer ist seit 1992 als Diplom-Ingenieur bei Peter und Lochner im konstruktiven Ingenieurbau tätig. Bereits seit Juli 2017 als Gesellschafter mit Einzelprokura Mitglied der Geschäftsleitung folgte mit Wirkung zum 01. Juni 2019 die Ernennung zum Geschäftsführer.

Bei unseren Auftraggebern, Geschäftspartnern und Mitarbeitern genießt Herr Allgayer durch seine umfassende Fachkompetenz und breite Erfahrung hohes Ansehen und Vertrauen.

Die Geschäftleitung der Peter und Lochner Beratende Ingenieure für Bauwesen GmbH und die Kolleginnen und Kollegen gratulieren Herrn Allgayer zu der Anerkennung und wünschen dem geschäftsführenden Gesellschafter viel Erfolg.

 

11/18

Mehrkammersilo in Tororo, Uganda

Baufortschritt beim fünfzelligen Mehrkammersilo, Durchmesser 18 m, in Tororo, Uganda

Mehr Informationen

11/18

Baufortschritt bei Zementsilos in Nairobi

Das Zementsilo mit 10 m Durchmesser wurde installiert.

Mehr Informationen

10/18

Ofenlinie WT5 Zementwerk Schelklingen

Baufortschritt: Die Montage der Stahlkonstruktion des Wärmetauschers ist abgeschlossen. Derzeit laufen die Vorbereitungen für das Anbringen der Fassade.
Am Klinkerkühlergebäude und an der SBS-Halle werden derzeit die Hauptkonstruktionen errichtet.

Mehr Informationen

12/16

Zementwerk, Biskra, Algerien

Baufortschritt beim Zementwerk CILAS: nach Herstellung des Mehrkammersilos und des Rohmehlsilos nähern sich die Arbeiten am Klinkersilo dem Abschluss

Mehr Informationen

11/16

Mehrkammersilo für Zement, Tula, Mexiko

Neubau eines Mehrkammersilos für Zement, Tula, Mexiko: im November wurde die Dachkonstruktion montiert

Mehr Informationen

05/16

Einweihung Hotel in Tübingen

Am 25. Mai wird das neue IBIS-Hotel in Tübingen eingeweiht. Das Büro Peter und Lochner ist für die Tragwerksplanung verantwortlich. Besonderheiten des Bauwerks waren die Herstellungsmethoden, die teilweise Halb- und Voll-Fertigteile in Stahlbeton umfassten, sowie die Horizontallasten aus Erdbeben und aus einseitigem Erddruck.

Mehr Informationen

11/15

Büro-Jubiläum 50 Jahre Peter und Lochner: Vorstellung Buch

Anlässlich des 50-jährigen Bürojubiläums wurde ein Buch erstellt, das neben einer Übersicht über die Büro-Chronik beispielhafte Projekte des Büros aus den Bereichen Brückenbau, Industrieanlagen, Silos / Lager / Tanks, Hochbau, Türme und Masten sowie Historische Bauten dokumentiert. Die Geschäftsführung lud die Gründungspartner und die aktuellen Gesellschafter zum gemeinsamen Abendessen in Stuttgart und präsentierte das druckfrische Buch.